Weihnachten im Schuh...

Weihnachten im Schuh…

Jedes Jahr werden sie mehr: die materiellen und finanziellen Spenden, die Podo e.V. mit Ihrer und eurer Hilfe auf dem gemeinnützigen Weihnachtsmarkt einnimmt – Wir sagen von Herzen Danke!

1.736,69 Euro können dieses Jahr aufs Vereinskonto eingezahlt werden und gehen direkt in die Unterstützung von Podo-Betroffenen in Äthiopien. Das sind beispielsweise 173 Paar Schuhe, deren Herstellung finanziert wird oder 115 Betroffene, die ein ganzes Jahr lang in ihren Selbsthilfegruppen betreut und mit den notwendigen Materialien zur Behandlung und Prävention unterstützt werden können.
KugelohringeDoch zu den Einnahmen kommen die reichlichen Sachspenden, die uns den Weihnachtsmarktstand in Alt-Rixdorf überhaupt erst ermöglichen. Hier ein paar Eindrücke vom 2. Adventswochenende in Bildern und einem Bericht von Marlene Thielecke, die live dabei war:

„Alle Jahre wieder… stehen der Kälte-trotzende Podo-Engagierte mit vielen schönen, selbstgemachten Karten, Ohrringen, Adventssternen, Kerzen… und vielen leckeren, selbstgebackenen und selbstgekochten Keksen und Marmeladen auf dem Rixdorfer Weihnachtsmarkt in Berlin. Und Alle Jahre wieder macht es großen Spaß dort zu stehen, etwas von der Vorweihnachtsstimmung zu erleben, mit alten und neuen Podo-Mitgliedern eng aneinander zu rücken und mit interessierten Menschen ins Gespräch zu kommen.

Dieses Jahr war ich beeindruckt von der Menge und Vielfalt an gespendeten und zuvor gesammelten Dingen, die wir an unserem Stand anbieten konnten. Und ebenso beeindruckt, wie wenig davon am Ende übrig war.. 🙂 Außerdem fand ich es sehr schön ein paar neue Podo-Engagierte kennengelernt zu haben, die extra für den Weihnachtsmarkt aus Hamburg und Jena angereist waren. Und: Zum ersten Mal habe ich jemanden von den Weihnachtsmarkt-Besuchern getroffen, der Podokoniose aus eigener Erfahrung gut kannte! In diesem Sinne, hoffe ich, dass Podokoniose eines Tages nicht mehr zu den vernachlässigten, unbekannten Krankheiten zählen wird und wir mit unserer Arbeit einen kleinen Beitrag dazu leisten können!

Allen eine schöne Adventszeit und einen ganz großen Dank an all die Bäcker, Bastler und Sammler, die uns dieses Jahr so sehr unterstützt haben!“